Termine und Neuigkeiten rund um das Dorf Wittorf

Wittorf fährt 30

In Wittorf hat sich in den letzten Tagen eine Änderung im Straßenverkehr ereignet. Seit Kurzem sind entlang einiger Straßen im Ort, wie beispielsweise “Im Rehr” am Kindergarten sowie im “Neulanderweg”, deutliche Markierungen aufgetaucht, die auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h hinweisen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen und insbesondere den Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger und Radfahrer, zu gewährleisten.

Besonders bedeutsam ist diese Neuerung seit dem Beginn des Schuljahres, da die Erstklässler ihre Schulreise antreten. In Anbetracht dessen gilt nun für sämtliche Autofahrer im Dorf eine erhöhte Vorsicht, vor allem in der Nähe der Bushaltestellen. Diese Orte sind besonders sensibel, da sie als Ein- und Ausstiegsstellen für die jüngsten Schulkinder dienen. Es ist von größter Wichtigkeit, dass die Fahrer hier äußerst umsichtig fahren und ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen, um potenzielle Gefahrensituationen zu vermeiden.

Die Initiative, Tempo 30-Zonen einzurichten und besondere Vorsicht an Bushaltestellen zu betonen, unterstreicht das Engagement der Gemeinde Wittorf für die Verkehrssicherheit und das Wohlergehen ihrer Bürgerinnen und Bürger. Indem alle Verkehrsteilnehmer sich an diese Regelungen halten und ihre Aufmerksamkeit erhöhen, tragen sie dazu bei, die Straßen für alle sicherer und angenehmer zu machen.

Schützenfest

🎉 Einladung zum Wittorfer Schützenfest 🎉

Liebe Nachbarn, Freunde und Gäste,

es ist wieder soweit – Wittorfs Schützen laden herzlich zum diesjährigen Schützenfest ein! Am 29. Juli ab 14 Uhr erwartet euch ein erlebnisreicher Tag voller Spaß und guter Laune an der Bewegungshalle im Rehr 14.

Für unsere jüngsten Besucher haben wir ein kostenfreies Kinderprogramm vorbereitet, das garantiert leuchtende Augen und strahlende Gesichter zaubern wird. Hüpft, tobt und buddelt nach Herzenslust auf unserer Hüpfburg und im Buddelberg!

Doch nicht nur die Kleinen kommen auf ihre Kosten. Auch für die Erwachsenen haben wir spannende Aktivitäten geplant. Zeigt euer Können beim Schießkino und probiert euch im präzisen Blasrohr schießen – hier ist Zielgenauigkeit gefragt!

Für eine gemütliche Auszeit laden wir euch ein, bei Kaffee und Kuchen zu verweilen und das bunte Treiben zu beobachten. Lasst euch von der mitreißenden Blasmusik verzaubern und genießt die fröhliche Stimmung.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Freut euch auf eine Vielfalt an köstlichen Speisen und erfrischenden Getränken.

Wir freuen uns riesig darauf, diesen Tag mit euch zu feiern und gemeinsam unvergessliche Momente zu erleben! Markiert euch den 29. Juli fett in eurem Kalender und sagt es weiter – je mehr, desto besser!

Auf ein fröhliches und geselliges Schützenfest in Wittorfs!

Eure Schützen 🎯🎈

Fußballstraßen Turnier

Viel Regen aber auch viel Spaß!

Das Wittorfer Straßenturnier ist zu Ende. Vieles war für diesen Tag geplant:
Fußball, Hüpfburg, Kinderschminken und anderes. Leider konnten bei dem
regnerischen Wetter nicht alle Attraktionen angeboten werden. Dennoch
haben die Helfer alles Machbare auf die Beine gestellt.
Beim Turnier spielten insgesamt 12 Teams mit und kämpften um den Titel des
Straßenmeisters 2023.
Auch viele Zuschauer haben sich vom Wetter nicht abschrecken lassen und
verfolgten die Spiele vom Spielfeldrand.
Jedes Team hatte zum Turnier seine ganz eigene Taktik, um den Tag erfolgreich
für sich zu gestalten. Manche Teams suchten den schnellen Weg zum Tor,
manch andere den schnellen Weg zum Schankwagen.
Am Ende gab es eine kleine Überraschung: Der Moorweg konnte mit einem 3:1
im Finale gegen Barum den Titel für sich gewinnen.
Den Pokal übergab der Titelverteidiger Birkenweg/Eichenweg. (siehe Foto)
Die Fußballabteilung des MTV Wittorf möchte sich auf diesem Wege besonders
bei den Schiedsrichtern Tarek Mgherbi und Stefan Frehse sowie der
Turnierleitung Uli Meyer bedanken. Es war nicht einfach, den Turnierverlauf
unter diesen Bedingungen zu leiten, doch sie haben es zur Freude aller
geschafft. So manche Utensilien sind dem Wasser zum Opfer gefallen.
Außerdem möchten wir uns bei den Helfern der einzelnen Stände und allen
anderen Unterstützern dieses Turniers bedanken.
Wir freuen uns schon auf das Jahr 2024!

Endplatzierung:
Platz 1: Moorweg
Platz 2: Barum
Platz 3: Hohensand
Platz 4: Heidacker
Platz 5-8: Im Moor, Wisenstr./Höpenweg,
Platz 9: Bardowicker Str.
Platz 10: Birkenweg/Eichenweg
Platz 11: Gast: Eintracht Prügel (LG)
Platz 12: Bardowicker Str. (Mähstube)

  • Moorweg - Sieger 2023

Softeis in Wittorf

Seit Mai 2023 hat Wittorf eine süße Neuheit, die besonders die Herzen von Eisliebhabern höher schlagen lässt. Anna Ravens, bekannt für ihre Leidenschaft & Qualität, hat ihren eigenen Eiswagen eröffnet. Bei Anna werden Sie nicht nur mit erfrischendem Softeis, sondern auch mit einer beeindruckenden Auswahl an köstlichen Toppings verwöhnt. All dies wird zu fairen Preisen angeboten, die Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden.

Der nächste Termin, an dem Sie diese frostige Köstlichkeit probieren können, ist der 1. Juli. An diesem Tag findet das Straßenfußballturnier in Wittorf statt. Ein perfekter Anlass, um die Familie zusammenzubringen, spannende Spiele zu beobachten und dabei Annas erstaunliches Eis zu genießen.

Sind Sie neugierig auf weitere Termine? Besuchen Sie einfach die Webseite unter https://annasfoodtrailer.jimdosite.com/. Hier finden Sie alle anstehenden Termine und können schon mal Ihren Kalender mit genussvollen Eis-Events füllen.

Bereiten Sie sich auf eine kulinarische Reise vor, bei der Sie Ihre Geschmacksknospen in den Himmel heben werden. Anna freut sich darauf, Sie mit ihren kreativen Eiskreationen zu überraschen und Ihren Tag zu versüßen!

Fußball-Straßenturnier

Am Samstag, den 1. Juli, findet das Wittorfer Straßenturnier erneut statt, nach dem Erfolg im letzten Jahr. Das Turnier beginnt um 11 Uhr auf dem Sportplatz des MTV Wittorf.

Aber was genau ist ein Straßenturnier? Beim Wittorfer Straßenturnier bilden die Bewohnerinnen und Bewohner der Straßen Teams und treten im Turniermodus gegeneinander an, um einen Sieger zu ermitteln. Keine Sorge: Falls es in einer Straße nicht genügend Teilnehmer gibt, werden Teams zusammengestellt.

Die Spiele finden auf einem kleinen Feld statt und werden jeweils von sechs Spielern pro Team bestritten. Jedes Match dauert 12 Minuten. Alle Wittorfer ab 14 Jahren können teilnehmen. Zusätzlich wird es am Nachmittag auch ein Spiel für die Kinder geben.

Für den Nachmittag ist ein Fest für die ganze Familie geplant, mit einer Hüpfburg und anderen bunten Aktivitäten für die Kleinen. Es wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein, mit regionalen Getränken und verschiedenen Speisen.

Der Tag klingt um 18 Uhr mit einer After-Show-Party aus.

Für das Turnier werden noch Teilnehmer gesucht, und Anmeldungen sind bei Marco Ramm per WhatsApp unter 0151/15773311 möglich.

Offene Stelle

Der Kindergarten Wittorf sucht Erzieher/innen für eine Arbeitszeit von 30 bis 39 Stunden pro Woche. Die Bewerbungen können per Mail an [email protected], per Post oder direkt an den Kindergarten Wittorf gesendet werden. Die genaue Jobbeschreibung ist auf der Website des Kindergartens unter https://kindergarten-wittorf.de/jobs/ zu finden.

Neuer Kubota Kleinschlepper für effiziente Rasenpflege im Dorf

Heute war ein besonderer Tag für Rudi Garbers und Manfred Schmidt, denn sie durften endlich in ihrem neuen Arbeitsgerät probesitzen. Der neue Kommunal-Trecker ist ein Kubota Kleinschlepper oder Kompakttraktor mit 26 PS, einem Mähwerk und einem Gras- und Laubfangcontainer mit Hochentleerung. Das macht ihn perfekt für die Mäharbeiten, die in ihrem Dorf anfallen.

Die Ratsmitglieder Walter Braunholz, Bürgermeister Thomas Herbst, Patrick Backeberg, Daniel Wnuck und Gustav Rieckmann haben den Traktor heute in Empfang genommen. Sie alle waren begeistert von dem neuen Arbeitsgerät, das in Zukunft dafür sorgen wird, dass der Rasen im Dorf immer perfekt gepflegt aussieht.

Mit dem neuen Kommunal-Trecker sind Rudi und Manfred bestens ausgestattet, um die Mäharbeiten schnell und effizient zu erledigen. Der Gras- und Laubfangcontainer mit Hochentleerung sorgt dafür, dass die Gras- und Laubreste direkt aufgeladen und entsorgt werden können. Das spart Zeit und Mühe.

In Zukunft werden Rudi und Manfred also mit ihrem neuen Arbeitsgerät durch das Dorf fahren und dafür sorgen, dass der Rasen stets perfekt aussieht. Die Ratsmitglieder waren sich einig, dass der Kauf des neuen Kommunal-Treckers eine ausgezeichnete Investition war und dass das Dorf von nun an von einer professionellen Rasenpflege profitieren wird.

Laternenumzug 2022

Am Freitag den 28.10. um 19 Uhr startet der Laternenumzug durch Wittorf.

Upgrade für die Bewegungshalle

Unsere Bewegungshalle wird den Bedürfnissen weiter angepasst, heute wurde ein Wickelplatz sowie ein Defibrillator installiert.